Bibliothek

In der virtuellen FARN-Bibliothek finden Sie Bücher, Broschüren, Artikel, Videos und Webportale zum Thema Naturschutz und Rechtsradikalismus. Die Sammlung wird fortlaufend ergänzt. Über Hinweise auf fehlende Titel freuen wir uns: Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@nf-farn.de mit dem Betreff "Bibliothek".

  • Zum Umgang mit der NS-Vergangenheit im Naturschutz

    Entnazifizierungsverfahren führender deutscher Naturschützer und der Fall Wolfgang Engelhardt
    Etliche führende Naturschützer mussten sich ab 1945 einem Entnazifizierungsverfahren stellen. Die damit verbundene Chance zu einer (selbst-)kritischen Auseinandersetzung mit dem ›Dritten Reich‹ nutzten sie kaum. Eigene Verstrickungen in den Nationalsozialismus leugneten oder relativierten sie meist: Man habe stets nur im Interesse des...
    Autor/Hrsg.: 
    Hans-Werner Frohn (Hrsg.)
  • »Genetisch gesehen sind Europäer Ostafrikaner«

    Von Rassen zu reden, ist Unsinn, sagt der Genetiker Johannes Krause im Interview: Wer große genetische Unterschiede finden will, muss sich nur in seinem eigenen Dorf umschauen.
    Johannes Krause, Direktor des Max-Planck-Instituts für Menschheitsgeschichte in Jena, erklärt, warum der Begriff Rasse "beim Menschen im Gegensatz zum Tier nicht verwendet werden sollte, wieso die Menschen sich ähnlicher sind, als es optisch wirken mag und warum Europäer eigentlich Ostafrikaner sind". "Es gibt nicht nur kein Gen, das jeweils...
    Autor/Hrsg.: 
    Frederik Jötten
  • „Rinks und lechts kann man nicht velwechsern“?

    Rechte und linke Positionen zu Ökologie – eine Handreichung für linke Aktivist*innen
    Die Broschüre analysiert Ähnlichkeiten und Unterschiede von rechten und linken Positionen in diesem Themenbereich, damit Aktivist*innen rechte Positionen erkennen, ihre eigene Argumentation schärfen, problematische Elemente in linken Argumentationen vermeiden und die richtigen Bündnispartner*innen finden können. www.buko.info

Seiten