Bibliothek

In der virtuellen FARN-Bibliothek finden Sie Bücher, Broschüren, Artikel, Videos und Webportale zum Thema Naturschutz und Rechtsradikalismus. Die Sammlung wird fortlaufend ergänzt. Über Hinweise auf fehlende Titel freuen wir uns: Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@nf-farn.de mit dem Betreff "Bibliothek".

  • Braune Ökologen

    Hintergründe und Strukturen am Beispiel Mecklenburg-Vorpommerns
    Cover "Braune Ökologen"
    Rechtsextreme, die sich gegen Gentechnik wehren, sich an Anti-Atom-Protesten beteiligen und biologische Landwirtschaft betreiben – längst nutzen Rechtsextreme das Thema Ökologie für ihre Zwecke und stellen unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Reader der Heinrich-Böll-Stiftung und der Heinrich-Böll-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern in...
    Autor/Hrsg.: 
    Heinrich Böll Stiftung (Hrsg.)
  • Braune Siedler im Visier

    Razzia wegen Verdachts auf Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung bei Gruppe »Nordadler«: Einer der Organisatoren stand mit Islamisten vor Gericht
    Die Razzia wegen Verdachts auf Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung am 17. April 2018 in Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Thüringen stand auch in Zusammenhang mit "völkischen Siedlern".
    Autor/Hrsg.: 
    Claudia Wangerin
  • Braune Wurzeln

    Artikel über historische und aktuelle Verflechtungen von Naturschutz und Rechtsextremismus: "Öko-Rechte wollen die Natur erhalten, aber nur für diejenigen, die sie als zu ihrer (Volks-)Gemeinschaft zugehörig begreifen."
    Autor/Hrsg.: 
    Viola Nordsieck
  • Das Fremde als Bedrohung

    Die Deutschen und der „Heimat“-Begriff
    Der Begriff Heimat ist zumeist positiv besetzt. Genau deshalb gehört er zum Repertoire der extrem Rechten. Aber Heimat ist kein unschuldiger Begriff. Er ist verknüpft mit Exklusion, Ungleichwertigkeit und Biologismus.
    Autor/Hrsg.: 
    Patrick Gensing
  • Das Netzwerk der Identitären – Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten

    Abbildung des Buchtitels
    Jung, modern, naturverbunden und besorgt um das Abendland. So inszeniert sich die „Identitäre Bewegung“ im Internet. Ist diese Jugendbewegung lediglich ein kurzlebiges Phänomen der Sozialen Medien? Nach der Lektüre des Sammelbands des Journalisten und Szenekenners Andreas Speit kann die Antwort nur Nein sein. Die verschiedenen Beiträge beleuchten...
    Autor/Hrsg.: 
    Andreas Speit (Hg.)
  • Das Netzwerk der Klimaleugner

    AfD, FPÖ und Co. bestreiten den Einfluss des Menschen auf die Erderwärmung - und könnten bald zum ernsten Problem für den Klimaschutz werden. Wie gehen sie vor?
    Die neue Rechte bestreiten oft den Einfluss des Menschen auf das Klima und könnte so große Probleme für den Klimaschutz verursachen. Wie sind sie organisiert und wie gehen sie vor?
    Autor/Hrsg.: 
    Maria Fiedler
  • Demokratiefeindliche Fabelwelten

    Die Anastasia-Bewegung im Land Brandenburg zwischen Esoterik und Rechtsextremismus
    Eine ausführliche, sorgfältig recherchierte Bestandsaufnahme der Anastasia-Bewegung in Brandenburg vom Moses Mendelssohn Zentrum. Fazit: "Die angebotenen Lebenskonzepte sind geprägt von Diskriminierung, Verschwörungsideologie und Esoterik."
    Autor/Hrsg.: 
    Laura Schenderlein
  • Der Aufstieg des Ökofaschismus

    Wenn unter der grünen Patina braunes Gedankengut lauert
    Ökofaschismus macht Opfer zu Tätern, schreibt Marko Kovic in seinem Beitrag zur Ideologie des Ökofaschismus: "Ökofaschismus ist eine diffuse Ideologie, die oft gar nicht als solche wahrgenommen wird, weil es vordergründig ja um Natur und Umweltschutz geht. Es ist eine Ideologie, die den Blick verengt und die Welt in gute weisse Menschen im Westen...
    Autor/Hrsg.: 
    Marko Kovic
  • Der Bio-Nazi von nebenan

    Völkische Siedler im ländlichen Raum
    "Sie wirken zunächst wie typische Ökos: Hunderte von Biobauern, Züchter alter Nutztierrassen oder auch Verleger, die in dünn besiedelten Gebieten Immobilien und Höfe kaufen. Harmlos sind diese rechten, völkischen Siedler in der Öko-Nische jedoch nicht." (DLF)
    Autor/Hrsg.: 
    Peter Podjavorsek

Seiten